Wildnispädagogik und Naturfotografie

12.08.21 - 15.08.21
Ort: Online
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Keine
Buchungen: 12 von 16
Buchbar bis: 02.08.21

Beschreibung

Bilder, die uns berühren - Wildnispädagogik & Naturfotografie Das Wissen der Wildnis hilft uns, erfolgreich auf die Jagd zu gehen. In unserem Seminar steht jedoch nicht das Erbeuten von Nahrung, sondern das „Einfangen“ von berührenden Motiven im Vordergrund. Dafür ist es essentiell wichtig, unsere Wahrnehmung zu erweitern und in vollem Umfang im Hier und Jetzt anzukommen. Übungen aus der Wildnispädagogik und Naturverbindung unterstützen uns über die vier Tage des Seminars dabei, in diese Wahrnehmungstiefe vorzudringen. Parallel dazu gehen wir Fragen der Bildgestaltung und der Handhabung der Kamera auf den Grund. Was macht ein gutes Foto aus? Wie erzeuge ich im Bild Tiefe durch Licht? Wie nutze ich technische Parameter wie beispielsweise Belichtungszeit, Blende und Filmempfindlichkeit für unterschiedliche Zwecke? Am dritten Seminartag ist dann Jede/Jeder für sich an einem vorher ausgesuchten Naturort unterwegs, um die in Praxis und Theorie erarbeiteten Fähigkeiten anzuwenden und sich von berührenden Bildern finden zu lassen. Durch Videokonferenzen, Präsentationen, Lehrvideos, den Austausch über ein OnlineNetzwerk und durch praktische Übungen zur Wildnispädagogik und Naturfotografie erlangt jeder Teilnehmende somit einen Einstieg in diese wundervolle Welt der Wahrnehmung und Naturfotografie.

Hinweise

Zugang zu Zoom, Laptop oder PC mit (integrierter) Kamera und (integriertem) Mikrofon erforderlich.

Die Einladung mit weiteren Informationen wird ca. 14 Tage im Voraus gesendet. Den Link zum Zoom-Raum erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Kamera, bei der manuelle Einstellungen vorgenommen werden können!

Kommunikationsthema: Grundlagen der (Natur-)Fotografie

Thema aus Natur- und Umweltschutz: Wildnispädagogik

Trainer*in: Jürgen Klühr