Mit dem Wolf leben – Konflikte zwischen Menschen und Tieren lösen

09.07.24 - 11.07.24
Ort: Neuzelle-Treppeln
Region: Ost
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Keine
Buchungen: 22 von 21
Buchbar bis: 24.06.24

Beschreibung

Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland löst immer wieder heftige Emotionen und Konflikte aus. In diesem Seminar erfährst du alles Wichtige rund um den Wolf und die Herausforderungen im Umgang mit ihm. Darüber hinaus erwirbst du Kompetenzen zur Lösung von Konflikten, die nicht nur beim Schlichten von Problemen zwischen Weidetierhalter*innen und Wolf helfen können.

 Lerninhalte: 

- Ausbreitung, Lebensweise und Verhalten des Wolfes

- Konflikte mit Wölfen und Schutzmaßnahmen

- Regelungen zum Umgang mit dem Wolf

- Naturbeobachtung

- Kommunikation in Konflikten

 Lernziele:

- Grundlagenwissen zum Wolf erwerben

- Fehlinformationen und Fake-News erkennen

- Beobachtungsfähigkeit einüben

- Gesprächskompetenz trainieren

Seminarzeiten

Beginn: 09.07.2024 um 13:00 Uhr

Ende: 11.07.2024 um 15:00 Uhr

Seminarort

BUND Naturschutzzentrum
An der Schlaube 1
15898 Neuzelle-Treppeln

Hinweise

Anreise: 

Das BUND Naturschutz-Informationszentrum Schlaubemühle liegt im Wald direkt an der Schlaube. Es befindet sich an der Landstraße L 43 zwischen den Orten Treppeln und Groß Muckrow gegenüber dem Wirchensee.   

GPS-Koordinaten: N  52° 04.982,  E 014° 29.088 (Link zu Google-Maps)
Mit dem Regionalzug nach Neuzelle. Von dort mit dem Bus:
Linie 401 (Haltestelle Treppeln Schlaubemühle)

Unterkunft: 

Die Bettenaufteilung gliedert sich wie folgt:

Dachgeschoss: 1 Dreibettzimmer (Einzelbetten), 1 Zweibettzimmer, 1 Sechsbettzimmer (Einzelbetten)
Obergeschoss: 2 Dreibettzimmer (1x Doppel- und Einzelbett/ 1x Doppelstockbett und 1 Einzelbett), 2 Sechsbettzimmer (je 3 Doppelstockbetten)

Die Verpflegung ist vegetarisch.

Wichtige Informationen: Hausschuhe und eigene Handtücher mitbringen

Kompetenzthema: Konfliktmanagement und -lösung; Hintergrundinformationen; Gesprächsführung

Fachthema: Konflikte zwischen Menschen und Tieren lösen

Trainer*innen: 

Christiane Müller-Schmoldt ist Sprecherin des LAK Wolf und im Herdenschutz des BUND Brandenburg

Tina Friedericke Meyer istMediatorin

Lukas Heim ist Mediator