Luchse, Moore, Brockenblick - Erlebnis Nationalpark Harz

14.10.24 - 18.10.24
Ort: Torfhaus
Region: West
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Ü 18
Buchungen: 10 von 17
Buchbar bis: 29.09.24

Beschreibung

Auf leisen Pfoten durchstreift der Luchs den wilden Nationalpark Harz. Einst ausgerottet wurde er im Nationalpark Harz wieder angesiedelt und ist wieder Teil des Ökosystems. Die Wiederansiedlung und die Zukunft der Luchse beschäftigen uns auf unserer Expedition ins Reich der Luchse.
Die Hochmoore im Nationalpark Harz sind ganz spezielle Ökosysteme. Bei Exkursionen werden wir diesen besonderen Lebensraum entdecken und erforschen. 
Dabei vermitteln wir auch die Themen Methodenkompetenz und Gruppenprozesse in der Natur- und Umweltbildung und werden dazu eigene Übungen in der Praxis durchführen.

Lerninhalte:
- Methodenvielfalt in der Umweltbildung kennenlernen und anwenden. 
- Gruppenprozesse in der Natur- und Umweltbildung verstehen.
- Nationalpark Harz: Luchse als Teil des Ökosystems und deren Wiederansiedlung und Zukunft kennenlernen und beurteilen. 
- Das Ökosystem Hochmoor entdecken und erforschen.
- Praktische Übungen im Nationalpark.

Ziele:
- Methodenkompetenz aufbauen.
- Gruppenprozesse durchschauen und damit arbeiten.
- Hintergrundwissen zum Luchs erlangen.
- Hintergrundwissen Hochoor erlangen

Seminarzeiten

Beginn: 14.10.2024 um 12:00 Uhr

Ende: 18.10.2024 um 14:00 Uhr

Seminarort

Schullandheim Torfhaus
Torfhaus 1
38667 Torfhaus

Hinweise

Anreise: Vom Bahnhof Bad Harzburg fährt (jede Stunde: z.B. 9:20 Uhr, 10:20 Uhr, 11:20 Uhr) der Linienbus 820 (Richtung Braunlage) nach Torfhaus. Der Bus fährt direkt vom Bahnhofsvorplatz. In Torfhaus gibt es nur eine Haltestelle. Von dort sind es zu Fuß ca. 150m zum Schullandheim Torfhaus (Ankunft Bushaltestelle Torfhaus, die Straße überqueren und auf dem Fußweg an der Bundesstraße  in Richtung Braunlage weitergehen. Der Fußweg biegt in einen Wanderweg neben der Bundesstraße ab, diesem folgen und Ihr stoßt auf eine asphaltierte Nebenstraße, dort nach links gehen und nach 50m liegt das Schullandheim auf der linken Seite). Rückfahrt Bus 820 ab Torfhaus um 14:16 Uhr

Unterkunft: Doppelzimmer mit Dusche/WC, Verpflegung ist vegetarisch

Wichtige Informationen: Bitte eigene Bettwäsche mitbringen (Bettlaken, Kopfkissen und Bettbezug) sowie eigene Handtücher. Regenjacke und Regenhose, Sonnenschutz, ggf. Insektenschutz, warme Kleidung (Torfhaus liegt in 800 m Höhe), Wanderkleidung, Tagesrucksack, Trinkflasche usw.

Kompetenzthema: Bildung: Methodik und Gruppenprozesse

Fachthema: Ökosystem Hochmoor und Luchse im Nationalpark Harz

Trainer*innen: 

Jens Halves: Diplom-Biologe (Universität Göttingen), Nachhaltigkeitstrainer (Alfred-Töpfer Akademie für Naturschutz), Wildnispädagoge (WIND) und seit 1999 im Nationalpark Harz.  

Sebastian Berbalk: Historiker M.A., Wildnispädagoge und seit 2014 im Nationalpark Harz