Designintensivseminar: Kompliz*innenschaft

16.08.21 - 20.08.21
Ort: Online
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Keine
Buchungen: 3 von 20
Buchbar bis: 06.08.21

Beschreibung

In diesem Seminar widmen wir uns der Kompliz*innenschaft. Wir werden sehen, wie Kooperationen in der Natur die verrücktesten Blüten tragen und was wir davon für unseren Alltag lernen können. Wir werden beobachten, welche Beziehungen wir im Alltag als symbiotisch und welche vielmehr als parasitär empfinden. Bereichert mich meine Arbeit? Oder fühle ich mich ausgenutzt? Bietet mir meine Familie Schutz und Sicherheit oder fühle ich mich wohler in meinem selbstgewählten Freundeskreis. Nachdem wir uns mit Formen der Kooperation im Tierreich und in unserer Menschenwelt befasst haben, wollen wir noch genauer hinschauen. Wer darf in unserer Gesellschaft teilhaben und woran und wer wird ausgegrenzt? Sind alle Menschen vor dem Gesetz gleich? Was ist, wenn sie eine körperliche Einschränkung haben? Eine andere Herkunft? Einen anderen Pass? Ein anderes Geschlecht? Der kritische Blick gilt aber ebenso uns selbst. Wo fällt es mir leicht zu kooperieren, wo sträubt sich alles in mir? Mit wem will ich mich nicht zusammenschließen und warum kann das auch gut sein? Was ist mir wichtig? Was wünsche ich mir von anderen? Wir werden in diesem Seminar sehr praktisch arbeiten und Plakate produzieren, die wir mit in unseren Alltag und unsere Arbeitswelt mit nehmen können. Sie sollen die Botschafter sein, die wir uns in der Welt wünschen.

Hinweise

Zugang zu Zoom, Laptop oder PC mit (integrierter) Kamera und (integriertem) Mikrofon erforderlich.

Die Einladung mit weiteren Informationen wird ca. 14 Tage im Voraus gesendet. Den Link zum Zoom-Raum erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Trainer*innen: Marie Beuthel und Miriam Lahusen