Gewaltfreie Kommunikation und Umgang mit Konflikten

29.08.22 - 31.08.22
Ort: Online
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Keine
Buchungen: 13 von 20
Buchbar bis: 14.08.22

Beschreibung

Kommunikation in Konflikten ist nicht leicht, kann aber gelernt werden!

In diesem Seminar werden wir uns mit dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg beschäftigen. Wir werden üben, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse schneller erkennen, benennen und für sie einstehen zu können. Und wir werden trainieren, sich in andere Personen hineinzuversetzen.
Wir schauen uns zudem Konfliktmodelle an und finden heraus, wie in Konflikten auch Chancen stecken können. Denn es ist möglich, dass in Konflikten beide Personen gewinnen und nicht eine Person "zurückstecken" muss.
Das Seminar lebt von praktischen Übungen und es gibt Platz dafür, sich auch mit eigenen Beispielen einzubringen.

Seminarzeiten

Beginn: 29.08.2022 um 09:00 Uhr

Ende: 31.08.2022 um 15:00 Uhr

Hinweise

Zugang zu Zoom, Laptop oder PC mit (integrierter) Kamera und (integriertem) Mikrofon erforderlich.

Die Einladung mit weiteren Informationen wird ca. 14 Tage im Voraus gesendet. Den Link zum Zoom-Raum erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Kompetenzthema: Kommunikation (Umgang mit Konflikten)

Fachthema: Gewaltfreie Kommunikation

Trainer*innen: Marie Heiderich ist Mediatorin, vermittelt Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg und begleitet Gruppen bei Prozessen. Außerdem ist sie in schulischer und außerschulischer Bildungsarbeit tätig.

Florian Drüke ist Mediator und seit einigen Jahren in den Klima- und Gesundheitsgerechtigkeitsbewegungen aktiv. Anfang 2020 hat er sein Masterstudium ‚Public Health‘ abgeschlossen.