Die Wasserwelt des Ammersees erleben

25.07.22 - 29.07.22
Ort: Herrsching
Region: Süd
Wahlseminar
Altersbeschränkung: Keine
Buchungen: 10 von 20
Buchbar bis: 10.07.22

Beschreibung

Das Element Wasser wird in der Umweltbildung in zahlreichen Bezügen behandelt. Wasser ist Lebensraum und Lebensmittel. Viele Produkte unseres täglichen Lebens benötigen zu ihrer Produktion große Mengen Wasser. Wir diskutieren mit Fachleuten über die Bedeutung von Wasser. Der Naturerlebnisaspekt wird mit praktischen Übungen vor Ort und erlebnispädagogischen Methoden vermittelt. Ihr erfahrt, wie ihr andere Menschen motivieren könnt, mit der Ressource Wasser sparsam umzugehen (Umweltbildung/ Führungsdidaktik). Die Theorie wird mit praktischen Übungen erlebbar gemacht. 
Die Seminarreihe wird am 19.-23.09.22 (Modul II, Wald) und am 14.11.-18.11.22 (Modul III + IV, Vögel) im Naturschutz- und Jugendzentrum weitergeführt. 

Seminarzeiten

Beginn: 25.07.2022 um 12:00 Uhr

Ende: 29.07.2022 um 14:00 Uhr

Seminarort

Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil
Wartaweil 76/77
82211 Herrsching

Hinweise

Anreise: https://www.bund-naturschutz.de/umweltbildung/oekostationen/wartaweil.html 

Unterkunft: Die Unterbringung findet in 2- bis 4-Bettzimmern statt. DU/WC auf jedem Stockwerk. Sie erhalten vegetarische, biologische, öko-regionale Verpflegung. Für Veganer können wir Sojamilch und Margarine zur Verfügung stellen. Ihre Mithilfe ist bei der Essenszubereitung, beim Ein- und Abdecken, Spülen (Spülmaschine vorhanden), etc. erforderlich.

Wichtige Informationen: Bitte mitbringen: Handtücher, Dreiteilige Bettwäsche (kein Schlafsack!), Hausschuhe, Schreibutensilien (Klemmbrett, Stifte), ggf. Fotoapparat oder Handy (evtl. Kabel zum Überspielen der Daten an einen Laptop), witterungsangepasste Kleidung (warme Bekleidung, Regenbekleidung, festes Schuhwerk)

Kompetenzthema: Bildung: Methodik und Didaktik, Organsitation: Planung und Durchführung einer Exkursion

Fachthema: Wasser als Lebensraum und Lebensmittel

Trainer*innen: Axel Schreiner (Päd. Leiter des Naturschutz- und Jugendzentrums, Dipl. Forstwirt, Kursleiter für Waldbaden und Achtsamkeit im Wald)